Frauenhoroskop

Frauenhoroskop für alle Sternzeichen

Gleichheit der Geschlechter – was in irdischer Gesetzgebung selbstverständlich sein sollte, lässt sich auf die astrologische Perspektive nicht übertragen. Frauen sind weder unter- noch übergeordnet, sie sind auf ihre ganz eigene, wundersame, begeisternde Weise anders als Männer. Mal lammfromm und beste Freundin, dann launisch und immer auf der Flucht – was sich als typisch weiblich erweist, ist oft auf eine Besonderheit des Sternzeichens zurückzuführen. Fluch oder Segen – lesen Sie in unseren Frauenhoroskopen, was Sie von einer typischen Vertreterin Ihres Zeichens trennt und was Sie damit vereint.


Frauenhoroskop Widder
21. März bis 20. April

Zauber des Neuen

Für eine Widderfrau ist ein rotes Tuch kein Ärgernis, sondern ein Stück Stoff, das sie gut kleidet. Kräftige Farben drücken ihren starken energetischen Willen, ihren Mut und ihre Unabhängigkeit aus. Dabei hat es manchmal den Anschein, als wolle sie ein gesetztes Ziel gar nicht erreichen. Denn die Widderfrau liebt den Anfang, den Neubeginn, das Werben und Umworben-Werden.

Stellt sich Routine ein – gleich ob im Job oder in der Liebe – wird ihr rasch langweilig. So wirkt das Sternzeichen auf andere leicht widersprüchlich. Beispielsweise wenn die Widderfrau ihren Liebsten eifersüchtig überwacht und gleichzeitig für sich selbst alle Freiheit der Welt einfordert.


Frauenhoroskop Stier
21. April bis 20. Mai

Lammfrommer Dickkopf

Liegt es an der Männlichkeit, die der Stier verkörpert, dass die femininen Vertreter dieses Sternzeichens ihre Weiblichkeit so stark hervorkehren? Oder an der sprichwörtlichen Dickköpfigkeit, mit der sie ein einmal gesetztes Ziel verfolgen? Was die Stierfrau haben will, das bekommt sie auch – wenn nicht auf direktem Wege, dann über einen Griff in die Trickkiste.

Nur – was will sie eigentlich? Die Stierfrau ist gleichermaßen direkt wie rätselhaft – so wundert es nicht, dass sie von Männern umworben wird, die ihre Sinnlichkeit schätzen und das sanfte Wesen hinter ihrem kampfesmutigen Auftreten erahnen.


Frauenhoroskop Zwillinge
21. Mai bis 21. Juni

Mal hü, mal hott

Wie Perlmutt zeigt sich die Zwillingfrau in wechselnden Farben, Launen und Meinungen. Was nicht bedeutet, dass sie standpunktlos wäre. Nur erlaubt sie sich den beständigen Wandel und zeigt darin eine Leichtigkeit, die ansteckend wirkt. Gut gelaunt und fröhlich lassen sich mit einer Zwillingfrau genussvolle Stunden verbringen.

Spielverderber und Spaßbremsen kann sie nicht leiden – doch die finden sich ohnehin selten in ihrer Gesellschaft, da sie über die große Kunst verfügt, andere mit ihrer Begeisterung anzustecken. Dass sie trotz ihrer Leichtigkeit und ihrer wechselnden Launen nie oberflächlich wirkt, unterstreicht noch einmal mehr die Vielschichtigkeit dieses Sternzeichens.


Frauenhoroskop Krebs
22. Juni bis 22. Juli

Weiches Krustentier

Sie sorgt sich um andere und lässt sich gern umsorgen – die empfindsame Krebsfrau schafft es immer wieder, gleichzeitig bei anderen und ganz bei sich selbst zu sein. Angriffen gegen ihre Person ist sie hilflos ausgeliefert; schutzbedürftig, wie sie ist, flüchtet sie dann gern in die Arme eines Mannes, der ihr Geborgenheit und das Gefühl der Einzigartigkeit vermitteln kann.

Wem es in der Umarmung einer Krebsfrau zu eng wird, der sollte seine Kritik mit Bedacht äußern – denn so bereitwillig die Krebsfrau ist, die Wünsche ihres Partners anzuhören, so unversöhnlich reagiert sie auf Verletzungen.


Frauenhoroskop Löwe
23. Juli bis 23. August

Kratzbürste mit Gemüt

Immer im Mittelpunkt und stets auf der Suche – die Löwefrau ist nicht leicht zufriedenzustellen. Als Königin der Sternzeichen sucht sie nach dem Besonderen, Luxuriösen; die Maßstäbe definiert sie selbst. Wer ein Kätzchen sucht, sollte in anderen Gefilden wildern, die Löwefrau braucht einen starken Partner, der sie herausfordert und ihren Freiheitsdrang akzeptiert, sie bewundert und liebevoll in ihre Schranken verweisen kann.

An dessen Seite läuft sie dann zu Hochformen auf, erweist sie sich als ebenso geistreich wie humorvoll. Wer sich ihr vorsichtig und respektvoll nähert, dem zeigt sie auch gern ihr gemütvolles Wesen.


Frauenhoroskop Jungfrau
24. August bis 23. September

Heimliche Leidenschaft

In ihrem Terminkalender herrscht Ordnung, der Kühlschrank ist gefüllt, auch die seelischen Reservetanks, aus denen sie Freunde und Familie umsorgt, stehen bereit. Die Jungfrau scheint zu funktionieren. Dass sie heimlich dabei eigene Ziele verfolgt, dass sie zäh und unbeirrt ihren eigenen Weg geht, fällt nur selten auf.

Wenn sie verliebt ist beispielsweise und die verwirrten Freunde sich fragen, wie sie ihre Leidenschaftlichkeit bis dahin so geschickt verbergen konnte. Die Antwort findet sich in ihrer weisen Voraussicht; so verzichtet die Jungfrau auf der Suche nach dem Glück ihres Lebens gern auf kurzweilige Abenteuer und Affairen.


Frauenhoroskop Waage
24. September bis 23. Oktober

Kaum hier, schon dort

So gern sie sich zeigt, so rasch ist sie wieder verschwunden. Die Waagefrau liebt es, überall mitzumischen, nur mit der Beständigkeit tut sie sich schwer. Ihre Aufgabe sieht sie darin, zu inspirieren; sie ist das liebreizende Blumenmädchen, das auf keiner Hochzeit fehlen darf.

Außer auf ihrer eigenen, denn im Leben der Waage steht das Spiel mit der Liebe, der Reiz des Neuen über der Suche nach einem Partner fürs Leben. Den zu finden, steht zwar auch auf ihrem Wunschzettel; doch bis dahin ist noch viel zu erleben – da bleibt für schwermütige Gedanken und Sehnsüchte keine Zeit.


Frauenhoroskop Skorpion
24. Oktober bis 22. November

Nur nicht im Trüben fischen

Sie lieben klare Konturen und Ansagen, alles, was verschwommen daher kommt, stimmt sie misstrauisch. Vorsicht ist nicht die Mutter der Skorpionfrauen, nicht sich selbst gegenüber und nicht in der Begegnung mit dem anderen Geschlecht. Dafür sind sie auch viel zu neugierig und zielgerichtet.

Dennoch will eine Skorpionfrau Klarheit; in ihren Beziehungen, in ihrem Beruf und in ihren Freundschaften. Sie will wissen, worauf sie sich einlässt – denn hat sie die Grenzen erst abgesteckt, dann gibt sie sich ganz und für immer – ohne Netz und doppelten Boden, aber mit großer Lust am Risiko.


Frauenhoroskop Schütze
23. November bis 21. Dezember

Freundin fürs Leben

Wenn es darauf ankommt, können die pfeilspitzen Worte einer Schützefrau tiefe Wunden hinterlassen. Doch viel lieber lässt sie positiven Emotionen freien Lauf und verbindet sich mit Menschen, die ihre humorvolle, liebevolle Art zu schätzen wissen. Ein wenig selbstverliebt geht sie mit dem sicheren Gefühl voran, ihre Ziele erreichen, ihre fantasievollen Pläne umsetzen zu können.

Dabei ist ihr Rücksichtslosigkeit fremd – Rivalinnen sticht sie durch Liebenswürdigkeit aus, nicht durch Tücke oder List. Eine Schützefrau zu erobern, kann zur Lebensaufgabe werden. Ist der Anfang jedoch erst gemacht, wird sie sich ein Leben lang als treue Freundin erweisen.


Frauenhoroskop Steinbock
22. Dezember bis 20. Januar

Verborgene Gefühlswelten

Die Steinbockfrau hat ihre Schäfchen gern im Trockenen, nicht um des Luxus willen, sondern um ihre Liebsten versorgt zu wissen. Und weil sie schließlich hart und beständig für ihren Erfolg gearbeitet hat. Dabei sind Steinbockfrauen keineswegs nur auf Karriere aus. Auch als Mütter oder Ehefrauen werden sie ihr Bestes geben.

Und das heißt für eine Steinbockfrau, zuverlässig, bodenständig und beharrlich bei der Sache bleiben. Wer ihr Herz erobern will, muss eine lange Kletterpartie wagen. Doch es lohnt sich, denn in abgeschiedener Zweisamkeit zeigt die Steinbockfrau sich von einer unerwartet leidenschaftlichen wie gefühlvollen Seite.


Frauenhoroskop Wassermann
21. Januar bis 19. Februar

Das freimütige Rätsel

Transparent und doch undurchsichtig, ein Schmuckstück, das ein Geheimnis umschließt: Die Wassermannfrau ist der Bernstein unter den Sternzeichen, dessen viele Abstufungen den Betrachter immer ein wenig ratlos zurücklassen. Alles, was man ihr bietet, nimmt sie gern, doch gibt sie es nach kurzer Zeit ebenso gern wieder auf.

Die Wassermannfrau lockt nicht das Luxuriöse, sondern das ganz andere, das, was vom Trend abweicht, den Hauch des Fremden und Exotischen trägt. Sie ist die Architektin, die großartige Pläne schmiedet, deren Umsetzung aber lieber delegiert. Reich wird sie allenfalls an Erfahrungen – aber genau das lockt und bewegt sie.


Frauenhoroskop Fische
20. Februar bis 20. März

Romantische Realistin

Auf ein Sternzeichen trifft das Märchen vom Fischer und seiner unzufriedenen Frau gewiss nicht zu: auf die Fischefrau, die in ihrer verträumten, intuitiven Art ihre Zuflucht eher in der Kunst als im schnöden Mammon sucht. Dabei ist sie nicht weltabgewandt, sondern im Gegenteil ganz darauf ausgerichtet, ihrer Umwelt und ihren Liebsten Gutes zu tun.

Doch ist sie dabei störungsanfällig wie ein hoch sensibler Sensor und muss neben ihren lichten Phasen auch dunkle, zurückgezogene Tage in Kauf nehmen. Gegensätze und Widersprüche bestimmen ihr Leben – die Beschäftigung mit Kunst und Esoterik sowie ihre besondere Liebesfähigkeit helfen ihr, diese zu überwinden und zu einen.


viacarta.de

Bei Viacarta finden Sie nicht nur eine große Bandbreite an kostenlosen Horoskopen, sondern auch viele Informationen rund um Ihr Sternzeichen. Horoskope, wie das Tageshoroskop, das Wochenhoroskop oder das Monatshoroskop erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Bei Viacarta erhalten Sie jedoch ein weitaus größeres Angebot an Gratis Horoskopen.

Portal

© 2018 viacarta.de - Alle Rechte vorbehalten.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zustimmen